Titel mit Menü
Sicher ist sicher!


Um einen Absturz beim Aufenthalt oder bei der Arbeit in Bereichen zu vermeiden, werden gemäß Feuerwehrdienstvorschrift 1 die Feuerwehrbediensteten in Präventionsmaßnahmen, der sog. Absturzsicherung, geschult.

Dabei stellt das Absturzsicherungsset ein Hilfsmittel für Feuerwehrarbeiten in absturzgefährdeten Bereichen dar. Es beinhaltet unter anderem ein Kernmantel-Dynamikseil, diverse Karabinerhaken und Bandschlingen, Handschuhe, Gurtzeug, Kantenschutz und ggf. weitere Hilfsmittel.

Die hier genutzten Hilfsmittel sind bereits seit Jahren in der Höhenrettung etabliert.


Zeitraum
  • 25. August 2008 bis 29. August 2008   (Gruppe 2)
    Feuerwache Alsdorf, RWE-Kraftwerk Weisweiler, Feuerwache Nord Berufsfeuerwehr Aachen
  • 01. September 2008 bis 05. September 2008   (Gruppe 1)
    Feuerwache Alsdorf, RWE-Kraftwerk Weisweiler, Feuerwache Nord Berufsfeuerwehr Aachen

Lerninhalte
  • Gesetzliche Grundlagen
  • Unfallverhütungsvorschriften
  • Sicherheitsbestimmungen
  • Gerätekunde
  • Sichern in absturzgefährdeten Bereichen
  • Hilfe in Notlagen
  • Hängetraumen
  • Knoten und Stiche
  • Anlegen des Sicherheitsgurtes
  • Retten und Selbstretten (Förderturm Alsdorf)
  • Schachtrettung
  • Arbeiten mit der Korbtrage
  • Gesichertes Arbeiten auf dem Dach
  • Gesichertes Vorsteigen
  • Gesichertes Vorsteigen (Kran)
  • Direktes Sichern
  • Indirektes Sichern
  • Verhalten in Notlagen
  • Sichern mit dem Rettungsdreieck
  • Geräteüberprüfung
  • Praktische Übungen
  • Wiederherstellen der Einsatzbereitschaft der Geräte
  • Sonstiges
    • Dienstsport
    • Leistungsnachweis und Knotenprüfung
    • Fahrzeug- und Gerätepflege


Per Mausklick öffnet sich die zugehörige Bildergallerie.
Per Mausklick öffnet sich die zugehörige Bildergallerie.

 

© 2008 by S. Kulot | v1.6 | Impressum
B1-Lehrgang im Kreis Aachen 2008-2009

Startseite Wir - Eine starke Truppe Foto-Gallerie Mehr...